Downloads

Hier bekommen Sie alle wichtigen Formulare

DOWNLOADS  

Für eine schnelle Übersicht zum Anschluss und der Vergütung Ihrer Erzeugungsanlage erhalten Sie hier wichtige Formulare und Dokumente. Klicken Sie einfach auf den für Sie relevanten Bereich.

Formulare und Dokumente

In diesem Abschnitt erhalten Sie alle wichtigen Formulare, um eine Erzeugungsanlage an das Verteilernetz der EnergieNetz Mitte anzuschließen.

Senden Sie bitte das ausgefüllte Formular mit den anderen geforderten Unterlagen spätestens nach dem Erhalt der Einspeisezusage bzw. des Anbindungsangebots an die EnergieNetz Mitte zurück. Falls Sie der Umsatzsteuerpflicht unterliegen, ist es notwendig, dass Sie Ihre Steuernummer mitteilen. Die Einspeisevergütung kann leider solange nicht ausgezahlt werden, bis die Steuernummer der EnergieNetz Mitte mitgeteilt wird. Die bis dahin angefallene Einspeisevergütung wird dann rückwirkend ausgezahlt, sofern die Meldung vor dem 28.02. des Folgejahres auf die der Anspruch begründet ist, bei der EnergieNetz Mitte eingegangen ist.

Gemäß § 16 Abs. 2 EEG besteht die Verpflichtung zur Vergütung von Strom aus solarer Strahlungsenergie nur, wenn die Anlagenbetreiberin oder der Anlagenbetreiber den Standort und die Leistung der Anlage der Bundesnetzagentur gemeldet hat.

Das Meldeformular ist im Internet auf der Homepage der Bundesnetzagentur veröffentlicht.

Nachdem der Standort und die Leistung der Photovoltaikanlage an die Bundesnetzagentur gemeldet wurden, ist es notwendig, diese Meldung dem Netzbetreiber zu bestätigen. Dazu erhalten Sie als Anlage zur Einspeisezusage ein Formular, welches Sie bitte spätestens zur Inbetriebsetzung ausgefüllt und unterschrieben zur Verfügung stellen bzw. an die EnergieNetz Mitte zurücksenden.

Bezugsanlagen und Photovoltaikanlagen können Sie über unsere Online Portale anmelden.

Vor Inbetriebnahme des Speichersystems:

Datenblatt Speichersysteme „Stationäre und Eigensichere Batteriespeichersysteme am Niederspannungsnetz – Nach FNN Hinweis“

Nachweis der ordnungsgemäßen Funktion des Energieflussrichtungssensors

Aufgrund der Herausforderungen, welche mit der Energiewende verbunden sind, gewinnen Speichersysteme immer mehr an Bedeutung. Für eine optimale Integration der Speichersysteme in das Stromnetz wurden die aktuellen Rahmenbedingen und Anforderungen zum Anschluss angepasst und erweitert. Dazu hat das Forum Netztechnik / Netzbetrieb im VDE Hinweise zum Anschluss und Betrieb von Speichern im Niederspannungsnetz herausgegeben. Das Dokument finden Sie hier.

Für die netztechnische Bewertung von Speichersystemen richtet sich die EnergieNetz Mitte nach dem oben genannten Hinweis. Folgende Dokumente werden für den Anschluss eines Speichersystems an das Netz der EnergieNetz Mitte benötigt.

Für die Netzanschlussanfrage des Speichersystems:

Konformitätsbestätigung und Prüfbericht des Batteriewechselrichter

Konformitätsbestätigung und Prüfbericht des Netz- und Anlagenschutzes

Musterdokumente Lage- und Stromlaufpläne

Für die Planung des Anschlusses Ihrer Erzeugungsanlage stellen wir Ihnen hier einige Musterstromlaufpläne und Lagepläne zur Verfügung. Diese Dokumente sollen Sie bei der Planung unterstützen und als Hilfestellung für die notwendigen einzureichenden Antragsunterlagen dienen.

Abstimmungskriterien

Für den Anschluss von Erzeugungsanlagen mit konventionellem Schutz an das Versorgungsnetz der EnergieNetz Mitte gelten die Abstimmungskriterien mit dem Versorgungsnetzbetreiber in der jeweils gütigen Fassung.

Bei Erzeugungsanlagen mit Anschluss im Niederspannungsnetz richten sich die Einstellwerte für den Netz- und Anlagenschutz nach der VDE Anwendungsregel 4105. Die geforderten Eigenschaften sind durch einen geeigneten Konformitätsnachweis und Prüfbericht zu bestätigen. Die Nachweise sind messtechnisch gemäß der Prüfvorschrift DIN VDE V 0124-100 „Netzintegration von Erzeugungsanlagen - Niederspannung - Prüfanforderungen an Erzeugungseinheiten vorgesehen zum Anschluss und Parallelbetrieb am Niederspannungsnetz“ zu erbringen.

Allgemeine Liefer- und Leistungsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über Lieferungen und Leistungen der EnergieNetz Mitte GmbH.