Erdgas

Die richtige Wahl für umweltfreundliche Energieversorgung

FÜR MEHR EFFIZIENZ UND NACHHALTIGKEIT

Wenn Sie sich bei der Entscheidung zur richtigen Energieversorgung noch unsicher sind, legen wir Ihnen mit Erdgas eine besonders effiziente und umweltverträgliche Energieform ans Herz. Den schnellen und unkomplizierten Anschluss erklären wir Ihnen hier mit allen notwendigen Schritten. Und mit dem Kombianschluss zusammen mit Strom halten wir einen besonderen Service für Sie bereit.

Sparen Sie bares Geld

Die EnergieNetz Mitte gewährt für Erdgas-Netzanschlüsse einen Zuschuss in Höhe von 952 € (800 € netto). Dieser Zuschuss ist in der Netzkostenermittlung bereits berücksichtigt.

Netzgebiet für Gas

Ein Anschluss mit Erdgas kann nur in Gebieten erfolgen, die mit Erdgas versorgt werden. Teilen Sie uns daher Ihren Wunsch bitte am besten zu Baubeginn mit, damit wir das für Sie prüfen können und Sie termingerecht Ihren Hausanschluss erhalten.

Für die Anmeldung haben Sie mehrere Möglichkeiten: Entweder Sie wenden sich an Ihr Installationsunternehmen vor Ort oder direkt an uns. Noch schneller und einfacher geht es, wenn Sie sich über unser Portal anmelden.

Hier geht's zur Anmeldung

Alternativ können Sie auch auf der Gasnetzkarte sehen, ob Ihr Gebiet prinzipiell mit Gas versorgt wird und welche Gasqualität vorliegt.

Gasnetzkarte

Ihr Gasanschluss in 7 Schritten

Der Hausanschluss wird über das Internet (www.EnergieNetz-Mitte.de/onlineportale) bei uns angemeldet. Um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir einen maßstabgerechten Lageplan mit eingezeichnetem Gebäudegrundriss. Dieser wird mit Ihrer elektronischen Anmeldung an uns übermittelt. Für eine einfachere und schnellere Abwicklung geben Sie bitte in der elektronischen Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten das Angebot dann per E-Mail.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den Hausanschluss. Die Angebotsgrundlage sind die Grabenlänge auf Ihrem Grundstück und eine eventuell notwendige Erweiterung des Rohrnetzes.

Damit wir den Anschluss rechtzeitig herstellen können, senden Sie uns bitte als Auftragsbestätigung beide Ausfertigungen des Netzanschlussvertrages unterschrieben zurück. Spätestens mit Rechnungsregelung erhalten Sie ein gegengezeichnetes Exemplar für Ihre Unterlagen.

Nach Eingang Ihrer Auftragsbestätigung meldet sich unser Mitarbeiter oder ein von uns beauftragter Dienstleister bei Ihnen. Dieser vereinbart mit Ihnen in einem Gespräch die Lage, die technische Ausführungsvariante, und die Leitungstrasse des Hausanschlusses.
Für Fragen wie zum Beispiel:

› Was muss ich an meiner Heizung verändern?
› Kann ich den vorhandenen Schornstein nutzen?
› Welche Art Gasheizung ist die sinnvollste?

wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Installationsbetrieb und den zuständigen Bezirksschornsteinfeger.

Die Hausanschlussleitung führt grundsätzlich geradlinig auf kürzestem Weg von der Versorgungsleitung in der Straße oder dem Gehweg zum Gebäude. Dabei sollte die Leitungsführung rechtwinklig zum Gebäude ausgeführt werden. Für eine problemlose Herstellung des Hausanschlusses ist es weiterhin erforderlich, dass die gewählte Trasse für die Rohrleitungsführung frei zugänglich ist. Die genaue Trassenführung sowie den Ausführungszeitraum der Tiefbauarbeiten stimmen wir mit Ihnen ab. Bitte beachten Sie, dass die Leitungstrasse nachträglich nicht überbaut (z. B. Garage) oder überpflanzt (z. B. Bäume oder Büsche) werden darf.

5.1 Tiefbauarbeiten in Eigenleistung

Auch beim Gasanschluss haben Sie die Möglichkeit, die erforderlichen Tiefbauarbeiten auf Ihrem Grundstück in Eigenleistung zu erbringen. Einzelheiten hierzu und zur Bauausführung können Sie dem Merkblatt „Ausführungsbedingungen für Tiefbauarbeiten in Eigenleistung“, welches Ihnen mit dem Angebot zugeht, entnehmen. Für jeden Meter in Eigenleistung hergestellten Rohrgrabens erhalten Sie einen entsprechenden Preisnachlass.

5.2 Rohrverlegung

Die Rohrverlegung und die Montage der Hauseinführungskombination erfolgt durch ein von der EnergieNetz Mitte beauftragtes Fachunternehmen.

5.3 Hauseinführungskombinationen

Je nach Anwendungsfall stellen wir unterschiedliche Hauseinführungskombinationen zur Verfügung. In Gebäude mit Keller wird eine gerade Hauseinführung eingebaut. In Gebäuden mit Bodenplatte erfolgt der Anschluss über eine flexible Hauseinführung. Hier sollte bei der Planung bereits ein Leerrohr DN 100 mit 6 x 15°-Bögen vorgesehen werden.

Nach Montage des Hausanschlusses kann ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen die Leitung zum Gasgerät verlegen.

Der Gasinstallateur beantragt nach Fertigstellung der Inneninstallation die Inbetriebsetzung der Anlage. Hierzu ist die Abnahme der Abgasanlage durch den Schornsteinfeger zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie, dass vor der Inbetriebsetzung die Rechnung für den Hausanschluss beglichen sein muss.

Anschlussbedingungen

Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Informationen und Bedingungen rund um das Thema Netzanschluss, die im Netzgebiet der EnergieNetz Mitte zu beachten sind. Dazu gehören insbesondere die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV), die dazugehörigen Ergänzenden Bedingungen sowie die Technische Mindestanforderungen für den Netzanschluss an das Gasverteilnetz der EnergieNetz Mitte. Diese bilden die Grundlage für die Netzanschluss- und Netzzugangsverträge.

Mit den folgenden Downloads stellen wir Ihnen die wichtigsten Regelungen für einen allgemeinen Überblick zur Verfügung.

Netzanschlusskosten

Sie möchten wissen, was Sie ein Hausanschluss an unser Versorgungsnetz kosten wird? Dann können Sie hier schnell und einfach Ihre voraussichtlichen Kosten für Ihren Netzanschluss ermitteln.

Sparen Sie 952 €: Die EnergieNetz Mitte gewährt für Erdgas-Netzanschlüsse einen Zuschuss in Höhe von 952 € (800 € netto). Dieser Zuschuss ist in der Netzkostenermittlung bereits berücksichtigt.

Netzanschlusskosten ermitteln

Hierzu brauchen Sie lediglich eine Fragen beantworten:

1. Wie lang ist voraussichtlich die Länge des Netzanschlusses auf Ihrem Grundstück (in m)?
m
Berechnen

* unverbindliche Preisangabe für eine durchschnittliches 1-2 Familienhaus

Sie benötigen ein verbindliches Angebot?

Dann sind Sie nur einen Klick von uns entfernt. Folgen Sie einfach dem Link zu unserem Online-Portal.

Anmeldung Netzanschluss Gas

Wartung und Instandhaltung von Gasinstallationsanlagen

Die Wartung und Instandhaltung von Gasinstallationsanlagen ist seit Aktualisierung der Technischen Regeln der Gasinstallation (TRGI) im Mai 2008 eine Pflichtaufgabe des Betreibers der Anlage.

Wir möchten Ihnen mit nützlichen Hinweisen dabei helfen, wie Sie die Sicherheit Ihrer Erdgasgeräte und -anlagen prüfen können. Die folgenden Punkte beschreiben die in der TRGI empfohlenen Überprüfungen: 

  • Jährliche Sichtkontrolle (Hausschau) der gesamten Gasinstallationsanlage nach Vorgabe der TRGI 2008. Diese Arbeiten können Sie selbst durchführen, oder durch ein qualifiziertes Unternehmen durchführen lassen.
  • Regelmäßige Wartung des bzw. der Gasgeräte nach Herstellerangabe durch ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) oder ein eingetragenes Wartungsunternehmen
  • Dichtheitsprüfung (Wartung) der Gasinstallationsanlage alle 12 Jahre durch ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) unter Berücksichtigung der TRGI 2008

IHR ANSPRECHPARTNer

Bitte richten Sie Ihre Fragen zum Erdgas-Anschluss im Netzgebiet der EnergieNetz Mitte GmbH an unsere zuständigen Standorte.

Ihren Ansprechpartner finden Sie hier:

SIE MÖCHTEN Ihren ERDGASanschluss ANMELDEN?

So einfach geht's