Musterverträge

Auch rechtlich auf der sicheren Seite

VEREINBARUNGEN AUF AUGENHÖHE

Damit Sie gleich wissen, welche vertraglichen Anforderungen für Sie bestehen, haben wir Ihnen eine Liste von Musterverträgen und Vereinbarungen zusammengestellt. So haben Sie alles kompakt auf einen Blick vorliegen.

Dieser Vertrag vermittelt dem Lieferanten den Zugang zum gesamten Elektrizitätsversorgungsnetz der EnergieNetz Mitte. Mit ihm werden die Rechte und Pflichten der Vertragspartner geregelt, die den Zugang zum Zwecke der Belieferung von Letztverbraucher im Elektrizitätsversorgungsnetz betreffen.

IHR ANsPRECHPARTNER

Dieser Vertrag vermittelt dem Lieferanten den Zugang zum gesamten Elektrizitätsversorgungsnetz der EnergieNetz Mitte. Mit ihm werden die Rechte und Pflichten der Vertragspartner geregelt, die den Zugang zum Zwecke der Belieferung von Letztverbraucher im Elektrizitätsversorgungsnetz betreffen. Das Vertragsmuster entspricht der Festlegung der Bundesnetzagentur (BK6-17-168). Änderungen zum Inhalt sind nicht zulässig.
(Die Preisblätter und das Kontaktdatenblatt haben den Stand der Veröffentlichung zum 01.02.2018 und werden an dieser Stelle nicht aktualisiert.)

Die optionalen Vertragsinhalte haben wir wie folgt näher bestimmt:

  • § 1, Ziffer 3, Satz 2: „Der Netznutzer begehrt als Lieferant (Lieferantenrahmenvertrag) Netzzugang...“
  • § 5, Ziffer 3, Satz 2: „Die Standardlastprofile setzt der Netzbetreiber auf der Grundlage des synthetischen Verfahrens ein.“

IHR ANsPRECHPARTNER

Die Bundesnetzagentur hat am 23.08.2017 die Änderung des 2010 standardisierten Messstellenrahmenvertrages beschlossen (Az.: BK6-17-042 / BK7-17-026. Der neue Messstellenbetreiberrahmenvertrag wurde an die neuen Rahmenbedingungen im Messwesen und an die Änderung in der Marktkommunikation angepasst. Der Vertrag regelt die Rechte und Pflichten zur Durchführung des Messstellenbetriebs einschließlich der mess- und eichrechtskonformen Messung an den Messlokationen von Letztverbrauchern und Anlagenbetreibern durch einen nicht mit dem Netzbetreiber identischen Messstellenbetreiber.

Das am 2. September 2016 in Kraft getretene Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) trifft umfangreiche Vorgaben zum Inhalt und Abschluss von Messstellenverträgen. Dieser Vertrag umfasst den Messstellenbetrieb für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme i. S. d. § 9 Absatz 1 Nr. 1 und 2 MsbG im Bereich Elektrizität, für die der grundzuständige Messstellenbetreiber den Messstellenbetrieb durchführt. Er regelt die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner im Zusammenhang mit der Durchführung des Messstellenbetriebes. Der Vertrag entspricht dem vom BDEW und der VKU am 07. Juni 2017 veröffentlichten Mustervertrag.

IHR ANsPRECHPARTNER

Damit Sie gleich wissen welche vertraglichen Anforderungen für Sie bestehen, haben wir Ihnen eine Liste von Musterverträgen zum Thema Netzzugang Erdgas zusammengestellt. So haben Sie alles übersichtlich auf einen Blick vorliegen.

Die folgenden Verträge bilden die rechtliche Grundlage für die Netznutzung des Erdgasverteilernetzes der EnergieNetz Mitte GmbH, die wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen.

(Die Preisblätter und das Kontaktdatenblatt haben den Stand der Veröffentlichung und werden an dieser Stelle nicht aktualisiert.)

IHR ANsPRECHPARTNER

Die EnergieNetz Mitte ist im netzwirtschaftlichen Bereich dienstleistend für verschiedene Verteilnetzbetreiber tätig. Die entsprechenden Lieferantenrahmenverträge stehen Ihnen als Muster zum Download zur Verfügung.

(Die Preisblätter und das Kontaktdatenblatt haben den Stand der Veröffentlichung und werden an dieser Stelle nicht aktualisiert.)

IHR ANsPRECHPARTNER

Die Bundesnetzagentur hat am 23.08.2017 die Änderung des 2010 standardisierten Messstellenrahmenvertrages beschlossen (Az.: BK6-17-042 / BK7-17-026. Der neue Messstellenbetreiberrahmenvertrag wurde an die neuen Rahmenbedingungen im Messwesen und an die Änderung in der Marktkommunikation angepasst. Der Vertrag regelt die Rechte und Pflichten zur Durchführung des Messstellenbetriebs einschließlich der mess- und eichrechtskonformen Messung an den Messlokationen von Letztverbrauchern und Anlagenbetreibern durch einen nicht mit dem Netzbetreiber identischen Messstellenbetreiber.

Der Netznutzungsvertag vermittelt dem Netznutzer den Zugang zum gesamten Erdgasversorgungsnetz der EnergieNetz Mitte GmbH. Er regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner hinsichtlich des Zugangs zum Erdgasversorgungsnetz zur Entnahme von Erdgas.

Voraussetzung für die Netznutzung ist das Bestehen eines reinen Erdgasliefervertrages (ohne Netznutzung) zwischen dem Netznutzer und einem oder mehreren Erdgaslieferanten.

(Die Preisblätter und das Kontaktdatenblatt haben den Stand der Veröffentlichung und werden an dieser Stelle nicht aktualisiert.)