Veröffentlichungen

§19 (2) EEG 2014

Änderung des Auszahlungszeitpunktes der monatlichen Abschlagszahlungen

Sie speisen mit Ihrer Erzeugungsanlage Strom aus Erneuerbaren Energien in das Netz der EnergieNetz Mitte GmbH ein und erhalten dafür monatliche Abschlagszahlungen von uns? Dann bitten wir Sie die folgenden Informationen zu beachten.

Zum 1. August 2014 ist eine Novellierung des EEG in Kraft getreten. Diese Neuregelung hat Auswirkungen auf den Auszahlungszeitpunkt der Abschläge, die Sie von uns monatlich für Ihre Einspeisung erhalten.

Was ändert sich?

Bisher haben wir Ihnen jeweils zum Ende des Monats einen Abschlag überwiesen. In §19 (2) EEG 2014 wurde nun festgelegt, dass der Netzbetreiber, in Ihrem Fall also wir, die EnergieNetz Mitte GmbH, die monatlichen Abschlagszahlungen jeweils zum 15. Kalendertag des Folgemonats zu leisten hat. Zum Jahreswechsel passen wir unser Abrechnungssystem an die neuen gesetzlichen Vorgaben an.

Die neuen EEG-Vorgaben betreffen uns auch selbst, da wir mit der Auszahlung der EEG-Vergütung lediglich eine Verwaltungsfunktion übernehmen. Die Abschläge, die wir an Sie ausbezahlen, erhalten wir über das EEG-Ausgleichsverfahren wiederum vom Übertragungsnetzbetreiber TenneT. Die TenneT hat bereits auf die Gesetzesänderung reagiert und uns darüber informiert, dass wir die entsprechenden Ausgleichszahlungen künftig frühestens zum 15. Kalendertag des Folgemonats erhalten werden. 

Was bedeutet die Änderung für Sie konkret?

Sie erhalten von uns weiterhin regelmäßige Zahlungen in der bisherigen Höhe – nur zu einem anderen Zeitpunkt als gewohnt. Um Ihnen Gelegenheit zu geben, auf die Anpassung zu reagieren und bei Bedarf auch Ihr Kreditinstitut über die neuen Auszahlungstermine zu informieren, passen wir das Zahlungsziel zum 01.04.2015 an. Dementsprechend werden Sie die Abschlagszahlung für den Monat April nicht wie gewohnt zum 30.04.2015, sondern zum 15.05.2015 erhalten. Der Abschlagsplan für das Jahr 2015 umfasst natürlich weiterhin 12 Abschläge. Den letzten Abschlag für das Jahr 2015 erhalten Sie aus steuerrechtlichen Gründen bereits zum 30.12.2015.

Haben Sie Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch persönlich:

Tel. 0561 933-5984
Mo. – Fr. 08:00 – 18:00 Uhr